Therapie- und Behandlungsschwerpunkte Erwachsene

Auf der Grundlage einer fundierten und individuell zugeschnittenen Diagnostik erstellen wir einen persönlichen Behandlungsplan für Sie, den wir mit Ihnen besprechen. Bei pflegebedürftigen Patienten werden die Angehörigen bei Bedarf und nach Möglichkeit eingebunden. Wir bieten Hilfe bei folgenden Störungsbildern:

Sprach- und Sprechstörungen bei Erwachsenen

  • Sprachstörungen nach Schlaganfall oder neurologischen Erkrankungen - Aphasien (Globale Aphasien, Broca Aphasien, Wernicke Aphasie, Amnestische Aphasie u. a.)
  • Störungen der Schriftsprache (Dyslexien, Dysgraphien, Alexien, Agraphien)
  • Sprechstörungen in Form von Dysarthrien, insbesondere infolge von Parkinson, Chorea Huntington, ALS und anderer neurologischer Erkrankungen
  • Sprechstörungen nach Schlaganfall oder neurologischen Erkrankungen (Sprechapraxien)
  • Artikulationsstörungen
  • Audiogene Sprechstörungen
  • Redeflussstörungen, wie Stottern und Poltern

Stimmstörungen

  • Organische, funktionelle, psychogene, audiogene Dysphonie / Aphonie
  • Rhinophonia aperta, causa, mixta

Kommunikationsstörungen bei Demenz und anderen Erkrankungen


Organische und funktionelle Störungen der Nahrungsaufnahme (Dysphagien)